BDE Architekten GmbH Brunnschweiler, Denzler, Dorsch, Erb Zürcherstrasse 41, 8400 Winterthur Telefon: +41 52 260 50 10
2007

Das neue Kirchgemeindehaus fasst in nächster Nachbarschaft zur Kirche ein Café, einen Saal, Unterrichtszimmer und die Pfarrbüros unter einem Dach zusammen. Die Architektur mit einem verzogenen Satteldach und einer Fassade aus vertikalen dunklen Holzlamellen bindet das Gebäude in den historischen Dorfkern ein und ist zugleich zeitgemäss. Der Öffnungsgrad der Fassade variiert nach Funktion und Ausrichtung. Die Grundfläche des dreigeschossigen Giebelbaus wächst pro Etage und wird zur eleganten Volumengliederung. Im Inneren prägt das bis unters Dach offene Treppenhaus den Raum, der mit lasierten Betonwänden und Decken aus Ahornlamellen ausgeführt ist. Das Licht der Deckenleuchten dringt durch die Holzlamellen auch stimmungsvoll nach Aussen. Weitere Lichtquellen sind die Plexiglaszylinder im Treppenhaus, die eine besondere Referenz an die Geschichte des Gebäudes und der Gemeinde darstellen: Sie sind mit einem Blumenornament aus den barocken Freskenmalereien des alten Kirchenchors bedruckt.
 
Studienauftrag, 1. Rang, 1.9 Mio.
Auftraggeber: Evang. Ref. Kirchgemeinde Wiesendangen
Fotos: Christian Schwager