BDE Architekten GmbH Brunnschweiler, Denzler, Dorsch, Erb Zürcherstrasse 41, 8400 Winterthur Telefon: +41 52 260 50 10

Partner

Philipp Brunnschweiler
Dipl. Architekt FH,exec.MBA

dsc_3744.jpeg

*1972 in Winterthur, nach seiner Lehre als Hochbauzeichner beim Winterthurer Architekten Ruedi Lattmann studierte er an der FH Winterthur Architektur und machte 1995 sein Diplom. Berufspraxis sammelte er von 1996–1998 bei Othmar Brügger in Davos und von 1998–2001 bei Angélil/ Graham/ Pfenninger/ Scholl Architecture in Zürich. Im Jahr 2002 gründete er BDE Architekten. An der Zürcher Hochschule Winterthur absolviert er 2003 einen Executive Master of Business Administration. Zwischen 2002 und 2007 war er als Bauberater für die Gemeinde Davos tätig. Seit 2001 ist Philipp Brunnschweiler im Vorstand des Forums Architektur Winterthur, zwischen 2008 und 2015 in der Funktion als Präsident. Seit 2009 ist er Vorstandsmitglied der Wohnbaugenossenschaft GWG Winterthur. Im 2011 unterrichtete Philipp Brunnschweiler als Dozent an der ZHAW im Masterstudiengang Architektur. Aktuell ist er Mitglieder der Kunstkommission der Stadt Winterthur und Vorstandsmitglied des Vereins Fotomuseum Winterthur.

Matthias Denzler
Dipl. Architekt FH/SIA

dsc_3728.jpeg

*1970 in Chur, aufgewachsen in Winterthur, machte von 1986 – 1990 eine Berufslehre als Hochbauzeichner bei Klaiber Affeltranger Zehnder in Winterthur. Anschliessend studierte er Architektur an der FH Winterthur und schloss sein Studium 1994 mit Diplom ab. Seine ersten Stellen als Architekt waren in den Winterthurer Büros bei Schneider/Pretre und 1996 bei Beat Rothen. Von 1997 bis 2000 arbeitete er bei Angélil/Graham/Pfenninger/Scholl Architecture in Zürich. Im Jahr 2000 machte er sich mit eigenem Architekturbüro selbstständig. Zwei Jahre später gründete er BDE Architekten. Zwischen 2010 und 2016 war Matthias Denzler Präsident der sia – Sektion Winterthur.    

Amadeus Dorsch
Dipl.-ing. architekt tud

dsc_3695.jpeg

*1975 in Weimar, aufgewachsen in Jena, Deutschland. Architekturstudium an der Technischen Universität Dresden, Erasmus Stipendium an der Bath University, England von 1998 bis 1999. In den Jahren 2001 – 2002 absolvierte er ein Praktikum bei Herzog & de Meuron Architekten in Basel. Sein Studium schloss er 2003 mit Architekturdiplom ab und war anschliessend als Assistent am Lehrstuhl Grundlagen des Entwerfens an der TU Dresden tätig. Seit 2003 arbeitet Amadeus Dorsch für BDE Architekten in Winterthur und wurde im Jahr 2010 vierter Partner bei BDE Architekten.

Oliver Erb
DIPL. ARCHITEKT FH/SIA

dsc_3741.jpeg

*1970 in Winterthur, nach seiner Lehre als Hochbauzeichner bei den Winterthurer Architekten Bednar Albisetti studierte er an der FH Winterthur Architektur und schloss 1994 mit Diplom ab. Im Anschluss arbeitete er für zwei Jahre in Zürich bei Giuliani Hönger Architekten und von 1997 bis 1999 bei Moser Wegenstein Architekten. Ab 1999 machte sich Oliver Erb mit eigenem Architekturbüro selbstständig und realisierte ein Wohnhausprojekt in Javea, Spanien. Von 2001 bis 2002 war er für Herzog & de Meuron Architekten in Basel tätig. Im Jahr 2002 gründete er BDE Architekten.